Überegionale Veranstaltungen

Überregionale Veranstaltungen und Termine


Unterfranken


Die Juliusspital Palliativakademie Würzburg weist auf folgende Veranstaltung hin:

Fortbildung

Koordinatorenseminar

Termin:

Montag, 11. Februar 2019 bis Freitag, 15. Februar 2019

Beginn: Montag, 9:30 Uhr

Ende: Freitag, 12:45 Uhr

Dieses 40-stündige Wochenseminar entspricht den Anforderungen nach § 39a SGB V

Weitere Informationen finden Sie auch unter folgendem Link:

https://www.juliusspital-palliativakademie.de/programmkalender/index.html?ev%5Bid%5D=863

 


Oberfranken


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Bruchstücke und Neuanfänge” lädt der Hospizverein Bamberg erneut zu einem spannenden Abend in den Saal des Hospiz- und Palliativzentrums. Unter dem Aspekt, dass ein grundsätzlicher Bestandteil des Lebens der Zyklus von Vergehen und Neuentstehung ist, nähern sich im Rahmen einer szenischen Lesung mit Musik der Schauspieler Stephan Bach (Theater im Gärtnerviertel) und der Musiker Jakob Fischer (Ernst von Leben) dem Thema “Bruchstücke”. Bestehendes zerbricht, zerfällt und aus den Trümmern, den Bruchstücken entsteht etwas Neues.

Für uns Menschen, in unserer Sehnsucht nach Bestand und Sicherheit, ist das oft schwer zu (er)tragen. Doch: “Die Frucht von Loslassen ist die Geburt von etwas Neuem.“ So tröstend formulierte es der Philosoph und Theologe Meister Eckhart (1260-1328). Stephan Bach und Jakob Fischer erkunden mit ihrem Programm, einem Gewebe aus Musik und literarischen Versatzstücken, das Spannungsfeld zwischen Verlust und Neubeginn.

An diesem Abend werden auch die Kunstobjekte “Bruchstücke” zur Ausstellung gebracht.

 

Freitag, 08.02.2019, 19.00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

Hospiz- und Palliativzentrum, Lobenhoffer Straße 10, 96049 Bamberg

Eintritt: 10,00 Euro

Kartenreservierung unter Tel.0951-955070

(Plakat)


Mittelfranken


Veranstaltungen Akademie für Hospizarbeit und Palliativmedizin Nürnberg

Unter www.hospizakademie-nuernberg.de finden Sie das aktuelle Programm. Dort erhalten Sie Informationen zum gesamten Angebot und zu den einzelnen Veranstaltungen.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Akademie gerne unter der Telefonnummer 0911/891205-30 oder per Mail unter info@hospizakademie-nuernberg.de zur Verfügung.


Oberpfalz



Schwaben


Den Fort- und Weiterbildungskalender 2019 in Hospiz- und Palliativversorgung
der Region Augsburg finden Sie HIER

 


Oberbayern


Aus Anlass des von Papst Johannes Paul II. eingeführten Welttages der Kranken veranstaltet der Fachbereich Klinikseelsorge des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt in Kooperation mit der Fakultät Soziale Arbeit der Universität Eichstätt-Ingolstadt und dem Katholischen Pflegeverband Regensburg e.V. am 22. Februar 2019 die 10. Fachtagung mit dem Thema „Pflege und Begleitung heute – zwischen Ethos und Wettbewerb“.

Bei der Fachtagung stehen die ethischen Grenzen der Effizienzmaximierung und das Belastungserleben Pflegender im Mittelpunkt. Vorgestellt werden individuelle Handlungsstrategien, die helfen, die vielfältigen Belastungen in Pflege und Begleitung besser zu bewältigen.

Dieses Jahr ist erstmalig ein von der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt verantworteter Veranstaltungstag vorgeschaltet. Diese wissenschaftliche Tagung findet am Donnerstag, 21. Februar 2019 statt. Hier werden Ergebnisse aus Wissenschaft und Forschung präsentiert und diskutiert und mögliche Strategien für Pflegemanagement und Pflegepraxis in den Blick genommen.

Bitte achten Sie darauf: Jede Veranstaltung ist einzeln zu buchen – entweder per Anmeldekarte (siehe Flyer), per Mail oder über die Homepage https://www.bistum-eichstaett.de/welttag-der-kranken/ .
Selbstverständlich ist es möglich, sich auch nur für einen Tag anzumelden.


Gehen und bleiben – Bindungen am Lebensende – Vortrag Hospizdienst DaSein e. V. München

Bindungsbeziehungen entstehen in der frühen Kindheit. Sie sind auf Personen ausgerichtet, die in Momenten von Stress Schutz und Sicherheit („secure base“) bieten. Während des Sterbeprozesses und des damit verbundenen drohenden Verlusts von Bindungen werden diese frühen und prägenden Bindungsmuster aktiviert und im Verhalten zur Umgebung erkennbar.

Wie kann es Zugehörigen und behandelnden Teams geling, den Patienten Schutz und Sicherheit zu geben?

Referenten:        Dr. Susanne Roller, Ärztin für Innere Medizin, Palliativmedizin
                            Dr. Yvonne Petersen, Ärztin für Innere Medizin, Palliativmedizin

Ort:                      Hospizdienst DaSein e.V., Seminarräume, Karlstr. 56-58, 80333 München

Zeit:                     Donnerstag, 31. Januar 2019, 19:00 Uhr

Kosten:                € 5.- an der Abendkasse

Information:     Hospizdienst DaSein e.V., Karlstraße 55, 80333 München,
Tel: 089 124 70 51 40

E-Mail:  info@hospiz-da-sein.de

Es ist keine Anmeldung erforderlich.


PALLIATIV FORUM MÜNCHEN 2019
Themen und Termine
HIER


Die Christophorus Akademie München möchte auf nachfolgende Veranstaltungen hinweisen:

Palliativdienst Update I: Strukturelle Herausforderungen bei der Implementierung eines Palliativdienstes

Termin: 07.02.2019

Referierende: Dr. med. Birgit Haberland, Prof. Dr. med. Birgit van Oorschot und Kollegen

https://www.christophorus-akademie.de/kursangebot/vertiefen-vernetzen/palliativdienst/strukturelle-herausforderungen-bei-der-implementierung-eines-palliativdienstes-2019

Palliativdienst Update II: Praktische Herausforderungen im klinischen Alltag

Termin: 08.02.2019

Referierende: Prof. Dr. med. Birgitt van Oorschot, Dr. med. Susanne Tänzler und Kollegen

https://www.christophorus-akademie.de/kursangebot/vertiefen-vernetzen/palliativdienst/praktische-herausforderungen-im-klinischen-alltag

Fit für SAPV ?!

Termin: 12.04.2019

Referierende: Katja Goudinoudis, Dr. med. Beatrix Gerhard und Kollegen

https://www.christophorus-akademie.de/kursangebot/vertiefen-vernetzen/sapv

Update: Behindertenhilfe/ Eingliederungshilfe

Termin: 08.-09.07.2019

Referierende: Barbara Hartmann, Dr. med. Jörg Augustin

https://www.christophorus-akademie.de/kursangebot/vertiefen-vernetzen/behindertenhilfe

Diagnostik und Fürsorge – Schmerzen bei dementiell erkrankten Menschen erkennen und behandeln

Termin: 25.10.2019

Referierende: Christoph Fuchs M.A., Esther Kiesel, Cathrin Pfeiffer, Dr. phil. Britta Wiegele

https://www.christophorus-akademie.de/kursangebot/vertiefen-vernetzen/diagnostik-und-fuersorge

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2019 der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin
Christophorus Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit
Klinikum der Universität München, Campus Großhadern


Das Institut für Bildung und Begegnung des CHV München veranstaltet am Freitag, den 15. Februar 2019, einen

Fachtag Palliativpflege „Ihr im Hospiz habt gut reden!“

Palliative Pflege in Krankenhäusern, Heimen und Pflegediensten – Analysen und Strategien

Hier finden Sie weitere Informationen


Der Hospizdienst DaSein e. V. München bietet folgendes Seminar an:
Persönliche Auseinandersetzung mit „Leben, Trauern, Sterben und Tod“

Hier finden Sie weitere Informationen

 


Niederbayern