News

Neu: Buchreihe zur praktischen Hospiz- und Palliativarbeit

Landshut, den 22. Dezember 2015 – Der Bayerische Hospiz- und Palliativverband BHPV ist Herausgeber der neuen Buchreihe „Umsorgen – Hospiz- und Palliativarbeit praktisch“, die jetzt im Kohlhammer-Verlag erschienen ist. “Die bereits vier Bücher umfassende Reihe ist als Praxishilfe konzipiert, die eine Brücke baut zwischen übergreifender Fachliteratur und praktisch-individuellen Fragen der Hospiz- und Palliativeinrichtungen”, erklärt BHPV-Geschäftsführer

Spendenübergabe im Landratsamt Bad Tölz

Bad Tölz, Eine Lesung aus dem neuen Buch von Georg Unterholzner, der schon in “Finsterböses Bayern” mit der Geschichte vom Flößer beeindruckt hat, brachte eine namhafte Summe ein. BHPV-Geschäftsführer Dr. Erich Rösch nahm jetzt den Scheck über 1.400 EUR in Empfang. Mit dem Geld soll nun das nächste Buchprojekt „Kinder schreiben für Kinder“ auf den

Hospiz- und Palliativgesetz ist eine Jahrhundertchance

Landshut, den 09. Dezember 2015 – Der Bayerische Hospiz- und Palliativverband BHPV bezieht Stellung zum Hospiz- und Palliativgesetz, kurz HPG, das der Bundestag im Dezember 2015 beschlossen hat. „Mit dem HPG ist der Bundesregierung ein großer Wurf gelungen, der die Belange schwerstkranker und sterbender Menschen und deren Angehöriger sehr präzise in den Blick nimmt und die

Das Hospiz- und Palliativgesetz – HPG

Der Bundestag hat im Dezember 2015 das Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland (Hospiz- und Palliativgesetz – HPG) beschlossen. Der Gesetzestext aus dem Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr. 48, ausgegeben zu Bonn am 7. Dezember 2015, kann hier heruntergeladen werden. Auszug Bundesgesetzblatt Für die “Nichtjuristen” haben wir hier zusammengestellt, welche konkreten

Hospiz- und Palliativkongress: „Leben ist eine echte Alternative“

Unter dem Titel „ Leben ist eine echte Alternative“ tagte am 21.10.2015 der Bayerische Hospiz- und Palliativkongress in Nürnberg. Rund 250 Besucherinnen und Besucher erlebten im Messezentrum Nürnberg ein vielfältiges Programm. Spannende Vorträge zu vielen Facetten der hospizlich-palliativen Versorgung reihten sich aneinander, Erreichtes wurde reflektiert, dringliche Verbesserungen eingefordert. Gleich eingangs unterstrich Schirmherrin Annette Widmann-Mauz MdB,

Gesetzentwurf der Bundesregierung

Den Gesetzentwurf der Bundesregierung „Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland” (Hospiz- und Palliativgesetz – HPG) können Sie hier einsehen. Herunterladen

Finsterböses Bayern

Finsterböses Bayern 25 renommierte Krimi-Autoren, in Bayern geboren oder dort lebend, haben sich den dunklen Seiten ihrer Heimat gewidmet und zeigen in hochspannenden, skurrilen, amüsanten und bewegenden Kurzkrimis: Das Verbrechen lauert immer und überall, im Freistaat und darüber hinaus. Der Reinerlös geht an den Bayerischen Hospiz- und Palliativverband. Krimi-Kurzgeschichten als “Morden für den guten Zweck”

Noch mal Leben - Bilderausstellung in Nürnberg

Anlässlich des 20 jährigen Bestehens des Hospiz-Team Nürnberg organisiert das Hospiz-Team Nürnberg, die Stadtakademie Nürnberg, Trauerhilfe Stier und die Hospiz Akademie Nürnberg die Bilderausstellung „Noch mal Leben“. Klicken Sie auf den Link für weitere Informationen: Veranstaltungsflyer  

Neubesetzung des Referats Hospizarbeit und Palliativversorgung

Frau Gertrud Pabst neue Referatsleitung im Deutschen Caritasverband, Landesverband Bayern e.V. Frau Getrud Pabst übernimmt damit die Nachfolge von Herrn Bartlechner zum 1. Februar 2012. Sie steht als Kooperationspartnerin des Bayerischen Hospiz- und Palliativbündnisses auf der Arbeitsebene als Ansprechpartnerin ab sofort gerne zur Verfügung. Der Landes-Caritasverband als Gründungsmitglied des BHPB trägt somit dazu bei, dass