Hospizverein Rhön-Grabfeld e.V.

Hospizverein Rhön-Grabfeld e.V.


Hospizverein Rhön-Grabfeld e.V.
Marktplatz 11
97616 Bad Neustadt a.d.S.
Tel.: 09771 / 6355984
Fax: 09771 / 6355985
E-Mail: hospizverein-nes@web.de

www.hospizverein-rhoen-grabfeld.de

Das liegt uns am Herzen:

„Leben bis zuletzt – Sterben ist ein Teil des Lebens“ ist das Motto des Hospizvereins.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Situation sterbenskranker Menschen, deren Leid nicht mehr heilbar ist, zu verbessern. Dies geschieht im Lebensumfeld dieser Menschen und bezieht somit deren Familien und den Wohnbereich mit ein.

Sterben und Tod ist für uns kein Tabuthema, sondern wird von uns als wichtiger Abschnitt von Leben und Reifen gesehen.

Im Focus steht die Würde des Menschen, dem Sterbenden größtmögliche Eigenständigkeit, ein Höchstmaß an Menschlichkeit und persönlicher Lebensqualität zu geben.

Zu uns kann jeder kommen:

  • Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der Schwerkranke, Sterbende und seine Angehörigen mit seinen körperlichen, sozialen, seelischen und spirituellen Bedürfnissen. Die Begleitung erfolgt immer aus freiem Willen und ist unabhängig von der Herkunft, Stellung und religiöser Überzeugung. Die Hospizarbeit soll ein lebenswertes Leben in der Umgebung gewährleisten, in der der Mensch zu dieser Zeit lebt – ob zuhause, im Krankenhaus oder im Alten- oder Pflegeheim.
  • Die Hospizarbeit schließt auch die Begleitung der Angehörigen und Freunde mit ein, auf Wunsch auch über den Tod des Kranken hinaus (Trauerbegleitung).

Wir bieten jeden ersten Donnerstag im Monat Trauergespräche im Büro des Hospizverein an.

Wir möchten Trauernde in dieser schwierigen Zeit auf ihrem Weg begleiten, ganz gleich wie lange der Verlust zurück liegt.

Zuhören – Reden – Schweigen (auch mit Gleichgesinnten) kann helfen.

Unsere Ehrenamtlichen werden sorgfältig auf ihren Dienst vorbereitet und durch regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen in ihrer Arbeit begleitet.

Wir wünschen uns:

  • Dass möglichst viele Hilfesuchende unseren Dienst annehmen.

Gründungsdatum: Mai 2000
Mitgliederzahl: 224