Hospizverein Lichtenfels e.V.

Hospizverein Lichtenfels e.V.


Hospizverein Lichtenfels e.V.
Pabstenweg 11
96215 Lichtenfels
Tel.: 09571 / 759393
Fax: 09571 / 757385
E-Mail: kontakt@hospiz-lichtenfels.de

www.hospiz-lichtenfels.de

Unser Leitbild

Seit Anfang unserer Entwicklung haben wir uns als zusätzliche, ergänzende Einrichtung im lokalen, regionalen Versorgungsnetz gesehen.

Dafür haben wir entsprechend Aufbauarbeit geleistet und Schritt für Schritt die Hospizarbeit ausgebaut.

Es war uns von Beginn unserer Arbeit an wichtig und erstrebenswert, eine qualitativ gute Hospizarbeit zu verankern. Nach und nach haben wir für unseren Dienst – der sich schrittweise zum ambulanten Hospiz- und Pallativ-Beratungsdienst entwickelt hat – eine entsprechend geschulte ehrenamtlich tätige Mitarbeiter- und Helfergruppe aufgebaut.

In der Vorbereitung von HospizhelferInnen orientieren wir uns seit langem an den herausgegebenen Empfehlungen – sowohl was Qualität, als auch zeitlichen Umfang der Vorbereitungsseminare betrifft.

Mit unserer Hospizarbeit waren und sind wir immer bestrebt, Erkenntnisse von Palliativmedizin und -pflege zu erwerben und in unsere Arbeit zu integrieren.

So haben noch vor Anstellung einer hauptamtlichen Pflegekraft für Koordinationsaufgaben zwei ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen unseres Helferkreises eine Palliativ-Care-Ausbildung absolviert.

Aus unserer ständigen Weiterentwicklung heraus hat sich auch an einem bestimmten Punkt unserer Entwicklung – zur Unterstützung und Sicherstellung der Qualität unserer Arbeit – die Notwendigkeit ergeben, die ehrenamtliche Tätigkeit mit einer hauptamtlichen Kraft zu unterstützen.

Ein menschenwürdiges, auf die seelischen und körperlichen Bedürfnisse der Sterbenden zugeschnittenes Begleiten steht bei unserer täglichen Arbeit gleichermaßen im Vordergrund, wie die Unterstützung, Entlastung und Ermutigung von An- und Zugehörigen.

Wir freuen uns, wenn:

  • Menschen den Hospizgedanken mittragen
  • Sie unseren Dienst ehrenamtlich unterstützen (durch Begleitung von Menschen in der Endphase des Lebens, durch Unterstützung der Vorstandschaft)
  • Weitere stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen Kooperationspartner werden und die Kooperation mit Leben füllen möchten
  • Sie unsere Veranstaltungen besuchen
  • Sich weitere, tragende Vernetzungen ergeben
  • Sie die Arbeit unseres Vereins finanziell unterstützen, durch Mitgliedschaft oder Spenden

Zu uns kann jede/r kommen, die/der:

  • Für sich oder einen anderen Menschen hospizliche Begleitung möchte
  • In ihrer/seiner Trauer Unterstützung sucht
  • Fragen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht hat
  • Mehr über die Hospizarbeit erfahren möchte
  • Unsere Arbeit, unsere Haltung unterstützt
  • Sich auf das Leben einlassen möchte – auch mit der damit verbundenen Endlichkeit, des Abschieds und der Trauer

Das wünschen wir uns für die Zukunft:

Wie in der Hospizbewegung allgemein ist ein besonderes Anliegen unseres Hospizdienstes, dem Schwerstkranken/Sterbenden bis zuletzt ein würdevolles – soweit möglich beschwerdefreies Leben zu ermöglichen.

Aus dieser Haltung gegenüber unheilbar Kranken und Sterbenden ergibt sich der Blick auf eine ganzheitliche Betreuung hin. Das Ziel der ganzheitlichen Betreuung schließt notwendigerweise den Aufbau eines Betreuungsnetzes mit ein, an dem Ärzte, Seelsorger, Pädagogen, Pflegekräfte, weitere Dienste und Ehrenamtliche ebenso mitwirken, wie Angehörige, Freunde und Bekannte.

Der Maßstab für unsere Arbeit ist dabei die Würde des Menschen. Der Sterbende wird bis zuletzt als Person ernst genommen. Das erfordert Offenheit und Wahrhaftigkeit im Umgang mit den Schwerstkranken/Sterbenden.

Um die Sensibilität für die Lebenswirklichkeit Sterben, Tod und Trauer zu erhöhen, ist uns eine überlegte, reflektierte Öffentlichkeitsarbeit ein grundlegendes Anliegen.

Die Motivation, den Lebensbereich Sterben wieder stärker ins alltägliche Leben hereinzunehmen, ist auch Voraussetzung dafür, die Bereitschaft zur Versorgung zu Hause oder in der Familie zu erhöhen.

Gründungsdatum: 20.06.1996
Mitgliederzahl:186