Hospizverein Eckental mit Umgebung e.V.

Hospizverein Eckental mit Umgebung e.V.


Hospizverein Eckental mit Umgebung e.V.
Ambazac Straße 10
90542 Eckental
Tel.: 09126 / 2979880
Mobil: 0173 / 3545904
Fax: 09126 / 294200
E-Mail: hospizeckental@t-online.de

www.hospiz-eckental.de

Das liegt uns am Herzen: 

Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen in der letzten Phase ihres Lebens, bieten Ihnen Fürsorge und Betreuung und gehen auf ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse ein, zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung oder auch im Alten- oder Pflegeheim. Wichtig ist für uns die Unterstützung, die Lebensqualität bis zum Tode zu erhalten, die letzte Lebensphase in Würde und Menschlichkeit zu erleben und ein menschenwürdiges Sterben in vertrauter Umgebung zu ermöglichen.

Wir freuen uns, wenn unsere Dienste in Anspruch genommen werden:

  • Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst
  • Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen
  • Betreuung und Begleitung schwerstkranker Kinder und Jugendlicher mit ihren Familien
  • Begleitung immobiler und allein lebender Menschen im Alltag durch Besuchsdienste
  • Einsetzen für eine bestmögliche Schmerztherapie unter Zusammen-arbeit mit SAPV (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung) Erlangen, dem Kinderhospizdienst-Zentrum für die Region Ober- und Mittelfranken, den Palliativstationen, den stationären Hospizen, Kliniken und Ärzten
  • Begleitung von Angehörigen durch die Zeit des Abschiednehmens und der Trauer mit Angeboten für Einzelgespräche oder einem offenen Trauercafé
  • Vorträge und kostenlose Beratungen zu den Abschlüssen von Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung durch ausgebildete Berater
  • Zusammenarbeit mit Kirchen, Gemeinden, Schulen, Verbänden, Seniorenbüros, um mit Informationsveranstaltungen eine bewusste Haltung zu Sterben und Tod in unserer Gesellschaft zu erreichen  –unter Ablehnung von aktiver Sterbehilfe
  • Vorstellung des Hospizvereins an Schulen, um bereits Jugendliche mit dem Hospizgedanken vertraut zu machen

Zu uns kann jede/r kommen, unabhängig von:

  • Weltanschauung
  • Religion
  • Nationalität

Das wünschen wir uns für die Zukunft:

  • Dass Tod und Sterben kein Tabuthema in unserer Gesellschaft darstellen und dass das Gesetz zur Verbesserung der   Hospiz- und Palliativversorgung zügig umgesetzt werden kann. Wir legen großen Wert auf die wichtigen Ziele wie die Verwirklichung eines flächendeckenden Angebots in der Palliativ- und Hospizversorgung und die Wahrung der Selbstbestimmung am Lebensende.

Gründungsdatum: 21.03.2001
Mitgliederzahl: 330