Chiemseehospiz gKU

Chiemseehospiz Bernau


Chiemseehospiz gKU

c/o RoMed Klinikum Rosenheim
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel.: 0 172/8505476
E-Mail: info@chiemseehospiz.de

Unser Leitbild/ Das liegt uns am Herzen:

In der Region Südostoberbayern gibt es derzeit kein stationäres Hospiz mit Versorgungsvertrag durch die Krankenkassen.

Die Landkreise Berchtesgadener Land, Rosenheim, Traunstein und die kreisfreie Stadt Rosenheim haben sich daher bereit erklärt, eine solche Einrichtung mit 10 stationären Plätzen zu bauen und zu betreiben. Dies wird mit der Errichtung des Chiemseehospizes in Bernau geschehen. Dazu haben die Landkreise und die Stadt Anfang 2017 ein gemeinsames Kommunalunternehmen, das Chiemseehospiz gKU, gegründet, das derzeit in Bernau das Hospiz baut und nach der Fertigstellung auch betreiben wird.

Zur Unterstützung des Chiemseehospizes wurde daneben der Förderverein Chiemseehospiz e. V. gegründet. Mitglieder des Fördervereines sind die beteiligten Kommunen sowie die in der Region ansässigen Hospizvereine sowie die Caritas Traunstein und die Gemeinde Bernau. Die beteiligten Hospizvereine werden auch die im Chiemseehospiz stattfindende ehrenamtliche Hospizarbeit fördern und gewährleisten. Vorsitzender des Fördervereines ist Herr Landtagspräsident a. D. Alois Glück.

Das Hospiz wird an der Baumannstr. in Bernau a. Chiemsee errichtet und nach den aktuellen Planungen am 1.11.2020 den Betrieb aufnehmen.