Ambulanter Hospizdienst Gauting

Ambulanter Hospizdienst Gauting


Ambulanter Hospizdienst Gauting
Ammerseestraße 15
82131 Gauting
Tel.: 089 / 895 562 94
Fax: 089 / 893 551 10
E-Mail: hospizdienst@christuskirche-gauting.de

www.hospizdienst-gauting.de

Wir sind ein christlicher Dienst in Trägerschaft der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gauting. Wir sind kein Verein.

Derzeit haben wir 35 ehrenamtliche HospizbegleiterInnen und zwei Koordinatorin und ein Leitungsgremium mit sechs Mitgliedern

Kurzbeschreibung: 

  • Das Leitungsgremium, die Koordinatorinnen  und ehrenamtlichen BegleiterInnen ermöglichen ein würdevolles Begleiten und Unterstützen von schwerkranken und sterbenden Menschen in ihrer letzten Lebensphase.
  • Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität und hohe Motivation unserer ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Die HospizbegleiterInnen ermöglichen mit ihrer Zuwendung, Kompetenz, Offenheit, Geduld,  Lebenserfahrung und Kraft ein Leben bis zuletzt in vertrauter Umgebung.
  • Durch eine kompetente, gute Palliativberatung tragen die Koordinatorinnen mit dazu bei, die Lebensqualität am Lebensende zu verbessern.
  • Angehörige bzw. Zugehörige erfahren von uns die gleiche Unterstützung wie der/die zu Begleitende selbst. Wir stehen ihnen auch in der Zeit der Trauer zur Seite und helfen bei der Trauerverarbeitung.
  • Die Kooperation und Vernetzung mit ambulanten und stationären Pflegediensten, Kliniken, Ärzten, Seelsorgern und Beratungsstellen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Hospiz- und Palliativarbeit.
  • Unsere Hospizarbeit trägt dazu bei, die Hospizidee in der Gesellschaft zu verankern und eine verbesserte Sterbe- und Trauerkultur zu entwickeln.

Wir freuen uns, dass: 

  • Wir auf sehr gut ausgebildete und fortgebildete HospizbegleiterInnen verweisen können, die sorgfältig auf ihre Arbeit vorbereitet wurden und die sich gegenseitig in kollegialer Beratung bei wertschätzender und wohlwollender Atmosphäre unterstützen.
  • Wir sind eine heterogene Gruppe und arbeiten generationsübergreifend zusammen.
  • Die Patienten und Patientinnen werden in Abstimmung nach Bedürfnissen und Wünschen regelmäßig von uns besucht. Unsere HospizbegleiterInnen nehmen sich für sie Zeit, entlasten die Angehörigen und unterliegen der Schweigepflicht.
  • Wir freuen uns, dass dieses Angebot des Hospizdienstes unentgeltlich gemacht werden kann. Eine Spende in welcher Höhe auch immer nehmen wir gerne an.
  • Wir besuchen zuhause in Gauting, Buchendorf, Stockdorf, Unterbrunn, Oberbrunn und Pentenried, im Altenheim Maria Eich, in der Palliativeinheit des Klinikums Starnberg und in der Asklepios-Klinik Gauting.
  • Wir begleiten unabhängig von Konfession und Religion

Wir wünschen uns:

  • Ein Sterben ohne Leiden und ein würdevolles Sterben unter der Begleitung und Betreuung durch die nächsten Angehörigen bzw. Vertrauenspersonen in Unterstützung eines Hospizdienstes und palliativpflegerischer bzw. palliativ medizinischer und seelsorgerischer Unterstützung.
  • Hierfür wünschen wir uns eine flächendeckende schmerztherapeutische und ganzheitlich ausgerichtete palliativmedizinische und palliativpflegerische Versorgung von terminal kranken und sterbenden Patienten.
  • Wir wünschen uns die Schaffung erforderlicher finanzieller wie zeitlicher Rahmenbedingungen Angehörigen die Möglichkeit zu geben bis zuletzt am Sterbebett zu bleiben ohne Nachteile finanzieller Art befürchten zu müssen.

Gründungsdatum:  Oktober 2006